Georg Müller Grund- und Realschule

Die Georg-Müller-Schule ist eine christliche, allgemeinbildende, staatlich anerkannte Grund- und Realschule in freier Trägerschaft, die Kindern und Jugendlichen eine sehr gute Schulausbildung bieten will. Fundament hierbei ist eine an christlichen Werten orientierte Erziehung. So will unsere Schule für Sicherheit, Fairness, Fleiß, Gemeinschaft, Friedfertigkeit und Nächstenliebe stehen. Dabei sind uns Schüler und Eltern auch aus glaubensfernem Hintergrund willkommen.

  

An unserer Bekenntnisschule unterrichten Lehrkräfte, die sich zu ihrem Glauben an Gott und die Bibel bekennen und dies in ihrem Tun leben.

Als Mitglieder der Landeskirchen und freier Glaubensgemeinschaften begleiten diese die Entwicklung der Jugendlichen und vermitteln nicht nur fachliche Kompetenzen. So beginnt jeder Unterrichtstag mit einer kleinen Andacht und einer Besinnung auf Werte und Normen.

Die Grundschule ist einzügig und wird von ca. 96 Schülerinnen und Schülern besucht. Der Klassenteiler wurde hier auf 26 begrenzt, um eine gezielte Förderung und Unterstützung in kleinen Klassen zu ermöglichen. Die Realschule ist ebenfalls einzügig, wird von 135 Lernenden besucht und führt zum Realschulabschluss. Hier wurde der Klassenteiler aus genannten Gründen auf maximal 27 gesetzt.

 

An der Georg-Müller-Schule wird nach staatlichen Lehrplänen von qualifizierten, an pädagogischen Hochschulen ausgebildeten Lehrkräften unterrichtet. Die Grundschule ist als offene Ganztagesschule organisiert. Profilschwerpunkte sind neben dem musischen Bereich mit Schulband, und Musicalveranstaltungen der Multimediabereich, der Schüler für die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten soll. Augenblicklich werden die Profilbereiche "Lernen lernen", "Wirtschaft und Berufsorientierung" und "Naturwissenschaften erleben", intensiv weiter entwickelt. Neben einer gezielten Diagnostik steht die Dokumentation persönlicher und schulischer Entwicklung von Lernenden im Vordergrund. Die wertschätzende und vertrauensvolle Beratung von Eltern wird mit Hilfe eines neu entwickelten, schuleigenen Feedback-Verfahrens gewährleistet. 

 

Die Ganztagesbetreuung der Georg Müller Schule sieht folgende Angebote vor:

In der hauseigenenen Mensa wird an drei Wochentagen (Dienstag, Mittwoch und Donnerstag) ein frisch zubereitetes Mittagessen (Vegetarier und Nichtvegetarier) gereicht.

An den genannten Tagen bietet die Schule für die Grundschul-

und Realschulkinder Fördernachmittage an.

In drei Schulstunden pro Nachmittag helfen qualifizierte Mitarbeiter bei der Anfertigung von Hausaufgaben und erklären den Stoff der entsprechenden Fächer und Klassenstufen. So deckt die Schule hier auch den Nachhilfebedarf ab.

 

Neben den zahlreichen Projekten und Vorhaben, die in unseren Klassen realisiert werden, fahren die Kinder und Jugendlichen mit ihren Lehrkräften auf gemeinsame Freizeiten wie Bibel-Memory, Bodenseefreizeit oder Wort des Lebens und können dort viele spannende und interessante Begegnungen und Erlebnisse erfahren.

Kontakt

Georg Müller

Grund- und Realschule

Eichendorffstr. 31

(Zugang: Schubertstr. 11)

78054 Villingen-Schwenningen 

Telefon: 07720/994747

Telefax: 07720/2369831

Mail:info@gmsvs.de

Kurzinfo Termine:

Einschulungstag für

die neuen Erstklässler

Freitag 14.9.2018, um

16.00 Uhr in der Aula

_____________________

Einschulungstag für

die neuen Fünftklässler

Dienstag 11.09.2018, um

8.30 Uhr in der Aula

------------------------------

Termine für die Elternmitarbeit bei

Herrn Gerach:

14.07.2018

Beginn jeweils um 8 Uhr.

Bitte melden Sie sich zwei Tage vor Beginn der Elternmithilfe im Sekretariat dafür an.  

Schulträger

Freie Christliche Schulen

VS gGmbH

Geschäftsführer:

Ivan Simunic,

Tanja Stadler

 

Eintragung:

Registergericht Freiburg

HRB716162

Steuernummer:

22103/86356

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Georg-Müller-Schulen