Jetzt für die erste Klasse anmelden!

GMS Aktuell

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

anbei erhalten Sie eine Information der Kultusministerin Frau Dr. Susanne Eisenmann zur aktuellen Corona-Pandemie.

Brief der Kultusministerin
Gesundheitsbestätigung für die Schule 20[...]
PDF-Dokument [9.9 KB]

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

anbei erhalten Sie hier die neuesten Informationen bezüglich der Corona-Pandemie / Hygienehinweise für die Schulen in Baden-Württemberg und die Anmeldung für die Präsenzangebote ab dem 04.05.2020 für die Klassen 5-8.

 

Wir bitten Sie diese aufmerksam durchzulesen und zu beachten.

Hygienehinweise für die Schulen in Baden-Württemberg
Hygienehinweise_Schulen (1).pdf
PDF-Dokument [204.2 KB]
Unsere kleine Mund- und Nasenschutzproduktion für unsere Schülerinnen und Schüler, welche ab dem 04.05.2020 am Präsenzunterricht und -angebot teilnehmen.

Erweiterung der Notbetreuung in unserer Schule ab dem 27.04.2020

 

Das Ministerium für Kultus, Jugend und Sport hat nunmehr weitergehende Informationen zur Erweiterung der Notbetreuung veröffentlicht.

 

Berechtigt zur Inanspruchnahme der Notbetreuung für Schülerinnen und Schüler an der Grundschule, sowie der Klassenstufen 5, 6 und 7 der Realschule sind ab dem 27.04.2020 Kinder, deren beide Erziehungsberechtigte bzw. die oder der Alleinerziehende ausserhalb der Wohnung eine präsenzpflichtige berufliche Tätigkeit wahrnehmen, von ihrem Arbeitgeber unabkömmlich gestellt sind und durch diese Tätigkleit an der Betreuung gehindert sind. Bei selbstständig oder freiberuflich Tätigen genügt eine Eigenbescheinigung.

 

Eltern, die für sich solch einen Anspruch und Bedarf sehen, werden gebeten, ihr Kind, bzw. ihre Kinder zur Notbetreuung anzumelden. Dies gilt auch für diejenigen Eltern , deren Kind bzw. Kinder bereits in der Notbetreuung angemeldet sind.

Es wird empfohlen, dass Kinder der Notbetreuung in der Einrichtung den Mund und die Nase mit einer Behelfsmaske bedecken.

 

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass Kinder

- die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Persind noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder

- Symptome eines Atemweginfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen

von der Notbetreuung ausgeschlossen sind und die Erziehungsberechtigten hierfür verantwortlich sind.

"Sorgentelefon"

 

Die momentane Corona- Krise verlangt uns vieles ab! Wie schnell kommt man da als Schülerin oder Schüler, aber auch als Elternteil an seine Grenzen. In dieser Situation können Gefühle der Angst, der Unsicherheit oder der Überforderung aufkommen. Dazu kommen vielleicht auch Konflikte, jetzt wo man auf so engem Raum zusammen ist. Wie gut wenn man in solchen Zeiten jemanden zum Reden hat. Aus diesem Grund bieten wir kommenden Mittwoch, den 1. April ein "Sorgentelefon" mit unserem Schulseelsorger Herr Müller an. Herr Müller ist in diesem Zeitraum unter der Telefonnummer 017657868612 zu erreichen. Diese Gespräche finden im ganz vertraulichen Rahmen statt und unterliegen der seelsorgerlichen Schweigepflicht. Wer außerhalb dieser Zeit ein Gespräch wünscht hat auch die Möglichkeit Herr Müller per Email zu kontaktieren:m.mueller@gmsvs.de

 

Eine nette Botschaft vom Schulhof

 

Von

 

VS-Schwenningen. Die Kinder aus der Notfallgruppe der Georg-Müller-Schulen in Schwenningen haben auf dem Schulhof eine Botschaft an alle "da draußen" hinterlassen. Mit bunter Malkreide haben sie auf den Asphalt "Bleibt gesund!" geschrieben. Daneben ist eine Weltkugel zu sehen die durch ein Gleichzeichen mit einem Herz verbunden ist. Die Botschaft dahinter dürfte in diesen vom Coronavirus geplagten Zeiten klar sein.

Dringender Appell an alle Eltern

 

 

 

Aus aktuellem Anlass appellieren wir an alle Eltern:

Die Schulschließung kann nur zielführend sein, wenn wir alle unsere Sozialkontakte soweit als möglich reduzieren. Bevor staatliche Verbote dies möglicherweise ohnehin vorschreiben: Unsere Kinder sollten sich, trotz des schönen Wetters, nun eben nicht in größeren Gruppen auf Spielplätzen, dem Beachvolleyball-Feld, dem Schulhof oder ähnlichen Plätzen treffen.

Es gilt schlicht, die Ansteckungskette zu unterbrechen und die Ausbreitung von Covid-19 zu verlangsamen. Bitte helfen Sie – trotz der aktuellen Belastungen – mit, dass wir die Risiko-Gruppen unserer Gesellschaft schützen und gemeinsam verhindern, dass unser Gesundheitssystem überlastet wird.

Die Arbeitsunterlagen der einzelnen Klassen stellen wir im Download-Bereich für Sie zur Verfügung.

Unser Sekretariat sowie die Lehrkräfte sind an den Unterrichtstagen zu den üblichen Zeiten erreichbar, um den Kontakt mit allen am Schulbetrieb Beteiligten sowie mit der Schulaufsicht zu gewährleisten.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir im Moment viel organisieren und Informationen einholen müssen, aber wir bemühen uns, alle Ihre Fragen zeitnah zu beantworten.

 

Kurzinfo Termine:

_________________________________

Weitere Informationen bezüglich des Corona Virus finden Sie unter unserem Reiter Corona-Virus.

__________________________________

Die Einschulung für die Klasse 1 findet am Freitag, den 18.09.2020 um 16:00 Uhr statt.

_____________________________

Neue Termine für die Elternarbeit bei Herrn Gerach finden Sie im Bereich Organisation / Termine.

 

Kontakt

Georg Müller

Grund- und Realschule

Eichendorffstr. 31

(Zugang: Schubertstr. 11)

78054 Villingen-Schwenningen 

Telefon: 07720/994747

Telefax: 07720/2369831

Mail:info@gmsvs.de

Schulträger

Freie Christliche Schulen

VS gGmbH

Geschäftsführerin:

Tanja Noordmann

 

Eintragung:

Registergericht Freiburg

HRB716162

Steuernummer:

22103/86356

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Georg-Müller-Schulen

Anrufen

E-Mail

Anfahrt