Berichte aus dem Schulleben

Gemeinsam erleben und Gemeinschaft stärken der Klasse 5

 

Gemeinsam erleben und Gemeinschaft stärken

Corona macht es den Schülern und Schülerinnen nicht immer einfach. Mehrtägige außerschulische Veranstaltungen sind untersagt und so manche Klassengemeinschaft kann sich gar nicht richtig finden.

Die Klasse 5 der Georg-Müller-Schule konnte trotz der vielen Coronaeinschränkungen eine tolle Woche erleben und ihre Gemeinschaft stärken. Klassenlehrer Hans Hirn und Daniela Janz organisierten eine ereignisreiche Woche mit vielen Highlights.

Jeden Morgen startete die Klasse mit einem Energizer, der aus dem Bereich der Erlebnispädagogik kam. Teamarbeit und Spaß standen hier im Vordergrund. Danach ging es entweder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß, zu den einzelnen Aktivitäten.

Den Abschluss machte täglich eine Feedback-Runde, in der Wünsche und Lob an die Klasse geäußert werden konnten.

Bouldern im Bloc-Wald, Geocaching in Villingen, Alpaka-Wanderung in Sumpfohren und Bogenschießen in Schwenningen standen auf dem Plan.

Für viele Schüler neue und unbekannte Erfahrungen. Und hier zeigte sich, wie die Schüler sich gegenseitig unterstützen und auch stärken konnten. Bislang unbekannte Stärken von Schülern und Talente kamen zum Vorschein und ließen die Gruppe zusammenwachsen.

Der Abschluss bildete ein Erlebnispädagogik-Tag in der Schule mit abschließendem Pizza-Essen. Eine gelungene Woche zur Stärkung der Klassengemeinschaft und dem sozialen Miteinander.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.