Berichte aus dem Schulleben

Vorlesewettbewerb der Klasse 6

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6 der Georg-Müller-Realschule mit ihren beim Vorlesewettbewerb verwendeten Büchern und ihrem Deutschlehrer Herr Schaebs (hintere Reihe rechts). Die strahlende Siegerin, Julia Roser, sitzt in der Mitte der vorderen Reihe (mit Urkunde & Buch)

Die schwierige Suche nach dem passenden Buch und einer spannenden Vorlesestelle darin, das eifrige Training zu Hause und das Feilen an der Lestechnik und schließlich das benotete Vorlesen vor versammelter Klasse, verbunden mit einer kurzen Buchvorstellung: Das alles mussten die 24 Sechstklässler der Georg-Müller-Realschule leisten, doch am Ende konnte nur eine Person gewinnen. Die strahlende Siegerin heißt Julia Roser (in der Mitte der vorderen Reihe mit der Urkunde und dem Buch "Wunder" von Raquel Palacio in Händen). Sie konnte sich in der Finalrunde gegen vier andere starke Vorleser der Klasse durchsetzen, weil sie einen ihr unbekannten Fremdtext aus dem Buch "So groß ist Gott", von Patricia St. John, technisch einwandfrei und erstaunlich gut betont vorzulesen vermochte. Somit darf Julia Anfang 2022 auf regionaler Ebene beim Vorlesewettbewerb weitermachen! Dann wird nicht nur Klasse 6, sondern die ganze Schule voll hinter ihr stehen und auf einen weiteren Vorleseerfolg hoffen🙂! 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.